In seinem vorigen Blog-Beitrag stellte Lederwaren Acker die tropische Farbexplosion der Saison vor. Doch auch die dezenteren Geschmäcker gehen in den kommenden Monaten nicht leer aus. Für sie zeigt Lederwaren Acker jetzt ruhigere, cleanere Vertreter der Taschentrends im Sommer 2018. Dynamische Farbthemen und Kombinationen spielen allerdings auch hier weiterhin eine Rolle. Pastell-Nuancen, Pop-Art und Colorblocking sind die Mode-Stichworte, von denen die aktuellen Sommer-Looks begleitet werden.

Taschentrends im Sommer 2018: Gut geflochten!

Leder-Bags setzen im Sommer auf Handwerkskunst und filigrane Details. Der Fokus liegt auf hochwertigen Materialien und künstlerischen Elementen. Geflochtene Riemen oder ineinander verknotete Leder sorgen für Boho-Charme auf reduziert designten Taschen in Braun, Off-White oder Rosé. Vintage-Waschungen und abgenutzt wirkende Finishes passen als Stilbruch perfekt zu locker fallenden Spitzenblusen mit Trompeten-Ärmeln und Schlaghosen, die an die 80er-Jahre erinnern. Mit den neu aufgelegten Klassikern werden Indie-Festivals und ausgelassene Outdoor-Events wärmstens begrüßt. Die traditionelle Makramee-Knüpftechnik erfreut sich in den Taschentrends im Sommer 2018 ebenfalls wieder größter Beliebtheit. Die Bags ergänzen den leichten, verspielten Hippie-Look perfekt. Farblich geht es hier um bewusstes Understatement: Beige-Töne, Braun-Nuancen und schlichte Naturfarben lassen der Silhouette und den Details ihren großen Alleinauftritt. Futuristischer und weniger im hippieinspirierten Happy-Look verweilend, präsentieren sich Bags mit Fransen auf der Vorderseite. Die neuen Versionen setzen auf klassische Shopper-Formen und neutrale Farben. Noch ausgefallener wird der Style mit Aufschriften, die mit der Fransen-Struktur aufgebrochen werden. Hierzu passen nicht nur wallende Maxi-Dresses, sondern auch sportliche Sneakers und Jeans. Die Bohéme-Leichtigkeit bleibt trotz mutiger Neuinterpretation erhalten.

Bunt, bunter, die neuen Taschentrends im Sommer 2018

Neben den Bags für Natur-Freundinnen bietet die Taschenmode in der aktuellen Saison auch starke Alternativen für Comic-Fans und Frauen, die es zumindest modisch gerne etwas bunter angehen lassen. Das Thema Color-Blocking gibt es inzwischen schon seit vielen Jahren, und es gehört zum Sommer wie ein süßer Pina Colada mit Ananas-Scheibchen. Jetzt werden Klassiker nicht nur mit Streifen oder geometrischen Mustern lauter gestaltet, sondern mit lässigen Pop-Art-Prints zu Fashion-Statements. Die Botschaft: Altbekannte Shopper-Silhouetten können auch sportlich, kreativ und ausgefallen getragen werden. An Magazin-Überschriften erinnernde Slogans ergänzen die bunten Cartoon-Drucke. Etwas reduzierter werden die Styles mit schlichteren Drucken und geradlinigen Formationen. Die meistens sachliche Alltags-Kombination bekommt durch die neuen Taschentrends im Sommer 2018 jede Menge frischen Wind.

Saddlebags in Pastell-Farben

Saddlebags gehören seit eh und je zu den Taschen-Evergreens, die höchstwahrscheinlich niemals aus der Mode kommen. Die halbrund geformten Bags kommen im Sommer im Retro-Look daher. Metallisch schimmernde Applikationen und Kombinationen aus verschiedenen Ledersorten halten das Design zwar dezent, sorgen aber andererseits für Hingucker-Momente. In Sachen Farben ist den Saddlebags keine Grenze gesetzt. Neben Sand-Nuancen und Farbwelten, die an Wild Wild West und Wüstenszenarien erinnern, haben sanftmütige Pastell-Farben ihre Nase weit vorne.

New functional ways

Ob am Strand oder unterwegs über verschlungene Serpentinen – der Sommer ist und bleibt die Jahreszeit der Outdoor-Aktivitäten aller Art. Leder ist allerdings nicht der risikofreundlichste Zeitgenosse und kann beispielsweise Sonneneinstrahlung oder salzige Meeresluft nur schlecht verkraften. Coole Funktionstaschen sind daher auf dem Vormarsch, und der Trend beschränkt sich zukünftig nicht nur auf technisch orientierte Backpacks, sondern weitet sich auch auf Umhängetaschen aus. Oversize-Beutel und Weekender kommen im Sommer also aus reißfesten und oftmals auch leicht abwaschbaren Materialien daher. In Sachen Style setzen die Bags trotz aller Funktion auf knautschige Materialien, cleane Farben, gepolsterte Oberflächen, sportive Details an den Henkeln oder geometrische Formen. Kommen Sie bei Lederwaren Acker vorbei – wir finden die perfekte Bag für Ihren Sommer!