Stilvoll und super durchdacht!

Täglich gehen wir mit Geld um. In Papierform, als Münze oder mit der Plastikkarte. Dafür ist Secrid konzipiert. Das Konzept ist denkbar simpel und deshalb auch so genial. Die Ausmaße der Geldbörsen aus Holland sind nicht viel Größer als die einer Kreditkarte. Und das Beste daran: Die Karten sind nicht nur physisch gegen Bruch geschützt, auch Ihre RFID- und NFC-Karten bleiben vor dem Auslesen von außen bewahrt.

Modellvielfalt

Cardprotector

Der Erfolgsgarant aus Aluminium. Darin sind die Karten gut aufgehoben und gegen Ausspähen geschützt.

Cardslide

Der Cardprotectur ist um eine hochwertige Polycarbonathülle erweitert worden. Ob Visitenkarten, Schlüssel oder Parktickets, hier findet das Platz, was sonst keinen Platz hat.

Miniwallet

Das Miniwallet ist nur vom Raum her minimalsitisch. Immerhin vier geprägte oder sechs flache Karten kann man darin unterbringen. Und auch Geldscheine, Münzen und weitere Karten sind in der Lederhülle verstaubar.

Slimwallet

Auch ohne Druckknopf lassen sich hier insgesamt bis zu zwölf Karten unterbringen. Das Slimwallet ist so gearbeitet, dass es problemlos in die Brusttasche passt.

Twinwallet

Das Twinwallet besteht aus zwei Cardprotecctoren und bietet Platz für bis zu 16 Karten. Im Innern lassen sich zusätzlich Belege oder Visitenkarten unterbringen.

Moneyband

Mit dem Moneyband wird der Cardprotector zu einer vollwertigen Geldbörse – nur ohne Münzfach. Aber nicht nur Scheine oder Belege lassen sich fixieren, sondern auch ein zweiter Protector.

hier anmelden

oder    

Forgot your details?

Create Account